Ein Tag im Wald

 

ÖKOLOG - Schule Maria Rojach

 

 

 

Nach alljährlicher Evaluierung darf sich die Volksschule Maria Rojach schon seit einigen Jahren als ÖKOLOG -Schule bezeichnen. Dieser Kategorie gehören österreichweit Schulen aller Schultypen an.

 

 

 

 

 

Wald – Wild – Schule

 

 

 

Gemäß dem Projekt Wald – Wild – Schule der Ökolog -Volksschule Maria Rojach sowie der Kärntner Jägerschaft wurde am 3. Mai 2018  vormittags ein naturnaher Unterricht im  „ Mosingerwald“ des Jagdgebietes Eitweg mit der 3. Klasse abgehalten. Seitens der Volksschule waren die Klassenlehrerinnen Bettina Hoffmann und Sonja Brandstätter sowie der Obmann der Jagdgesellschaft Hercke Bernhard und der Aufsichtsjäger Ing. Franz Rohrhofer mit dabei.

 

Bei schönem Wetter wurden die Lebensweise der im Wald vorkommenden Wildtiere sowie die wichtigsten Baum- und Pflanzenarten erklärt.

 

Die Problematik der freilaufenden Hunde in der Brut- und Setzzeit sowie der unachtsam weggeworfene Müll im Wald wurden ebenfalls mit den Schülern besprochen.

 

Natürlich ist auch das Maipfeiferlschnitzen zu dieser Jahreszeit nicht zu kurz gekommen. Mit einem vollen Müllsack und einem Maipfeiferl für jeden Schüler  und für jede Schülerin ist gegen Mittag ein interessanter und lehrreicher Unterricht in der Natur zu Ende gegangen.

 

Kinder der Welt