In diesen Schulen wird GEMEINSAMES SINGEN groß geschrieben

Gemeinsam mit dem Kärntner Sängerbund startete im aktuellen Schuljahr der Kärntner Landesschulrat  die Initiative „SINGENDE - KLINGENDE - SCHULE“.  Schulen, die zu diesem Thema bestimmte Kriterien erfüllen, bekommen ab sofort alljährlich eine Auszeichnung in der Form eines Gütesiegels.  Der Landeskoordinator für ME an APS, Siegi Hoffmann, hat dafür ein  langfristiges Projekt ausgearbeitet, das einerseits diesen Schulen Anerkennung und Wertschätzung verleiht, andererseits qualitätsvolle Fortbildungsangebote schafft.

So konnte vor kurzem im wunderbaren Freskensaal des Stiftes Viktring vom Bildungsreferenten LH Kaiser und Kulturreferenten Benger an 74 Kärntner Schulen dieses Gütesiegel überreicht werden.  Bernd Bayer, Fachinspektor für Musik im Kärntner Landesschulrat sowie Bernhard Zlanabitnig vom Kärntner Sängerbund überreichten dabei an die Vertreter der jeweiligen Schulen die Auszeichnungen für das Schuljahr 2015/16 in Form einer Urkunde.

Die Bewerbungen für das kommende Schuljahr erfolgen wieder über die Homepage www.singende-klingende-schule.at , wo auch weitere Informationen eingeholt werden können. Für den Herbst ist ein überregionales Jugendchorfestival geplant, das im Bezirk Feldkirchen stattfinden soll.

 

Die Vertreter der 74 mit dem Gütesiegel "SINGENDE-KLINGENDE-SCHULE"ausgezeichneten Kärntner Schulen beim Aktionstag im Musikgymnasium Viktring (Dienstag, 28.April 2015)!

   

 Unsere Chorleiterin Frau Margit Rothleitner durfte im Rahmen einer Feierstunde die Auszeichnung für das Schuljahr 2015/16 entgegennehmen.

    

Kinder der Welt